Pfeffer weiß gemahlen

Für die Herstellung von Weißem Pfeffer werden die fast ausgereiften, roten Pfefferbeeren geerntet und in Säcke gefüllt. Anschließend werden die Pfefferbeeren im Sack gewässert und getrocknet – nun kann man sie sehr gut schälen, da sich das aufgeweichte Fruchtfleisch vom Samen gelöst hat. Diese werden nochmal an der Sonne zum Trocknen ausgelegt, und übrig bleibt der bekannte Weiße Pfeffer. Weißer Pfeffer darf in keiner Bechamelsauce fehlen. Optisch ist der Weiße Pfeffer in hellen Gerichten außerdem weniger auffällig als sein schwarzes Pendant. Er passt auch gut zu Geflügel und Fisch.

Zutaten

Pfeffer weiß gemahlen

Gewicht60 g

3,90

Kategorie: